Tickets

Tickets

171021 Kleiner Meisenzahl Hohn 02

Ulf Kleiner (p, key)
Hanns Höhn (b)
David Meisenzahl (dr)

»Good Times« ist eine Hommage an die Musik der Pianotrios der 60er
Jahre und vor allem an die Eltern der drei Freunde Ulf Kleiner, Hanns Höhn und David Meisenzahl. Die Jazz-Liebe der Elter  ermöglichte den Dreien von Kindesbeinen an Schallplaten wie ‚Soul Espaniol‘ von Oscar Peterson und deren leichten, warmen Klang lieben und schätzen zu lernen. Mit einem betagten Stutzfügel zwischen all den alten Platen begab sich das Trio auf die Zeitreise in die gemeinsame Vergangenheit. An zwei Tagen entstanden die  11  Stücke im Wohnzimmer der Meisenzahls, wo die egendären Jazzpartys von Davids Eltern stattfanden.

Ulf Kleiner wuchs im tiefen Oberfranken auf und hatte die Jazzplattensammlung seines Vaters als Wegweiser. Nach einem Studium bei dem Jazzpianisten Achim Kaufmann an der Uni Mainz blieb er, ebenfalls als Dozent für Jazzpiano an der HFM. Er spielt u.a. bei Spaniol4, Jeff Cascaro, Daniel Stelter, De Phazz Privat, Jazzteam und arbeitete mit Musikern wie Charlie Mariano, Joo Kraus, HR Big Band, Huun Huur Tu, Marcos Valle oder Ian Pooley.

Hanns Höhn, geboren 1972, hat in diesem Jahr 32-jähriges Bühnenjubiläum und kann dementsprechend auf vielfältige internationale Konzert- und Tourneeerfahrung zurückblicken. Zahlreiche CD-Einspielungen und Werbe-, Hörfunk- und Fernsehproduktionen dokumentieren seinen Weg. Aktuell ist er meistens unterwegs und kreativ mit »Tango Transit«, bei dem er auch als Komponist in Erscheinung getreten ist. Neben seiner Konzerttätigkeit unterrichtet der Familienvater Bass am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz.

David Meisenzahl, geb 8.3.67
1988 Studium Jazz -u. Popularmusik an der Frankfurter Musikwerkstatt.
1995-1998 Plattenvertrag mit  der band „Klein“ bei Sony
Zwischen 1988 und 2015: diverse Pop- und Jazzkonzerte, Tv- und Cd-Produktionen mit folgenden Künstlern/ Gruppen: Jazzteam, The Chris Zimmer Five, Shit Shakers & The Shitty Horns
Cocofurias, Lars Reichow, Mighty Fly, Jean Conners,
Maggy Scott, Robert Palmer, Klein, The Crooners
 Mitte 2003 bis Mitte2004:
Haus-band bei der Tv-Talk-Produktion des Hessischen Rundfunks „Lachen mit Lars“, mit dem Jazzteam-Trio alias Herz-Rhythmus-Gruppe

 

Tickets

Tickets