Alexandra Lehmler Quartett »Sans mots« Montag, 27.03.2023 | 19:30 Uhr Tickets Tickets

Foto: Felix Groteloh

Alexandra Lehmler - Saxophon
Patrice Héral - Schlagzeug
Federico Casagrande - Gitarre
Matthias Debus - Kontrabass

Es ist die siebte Veröffentlichung unter eigenem Namen, die die Saxophonistin Alexandra Lehmler aktuell im Gepäck hat. Sie gehört zu den angesagtesten Musikerinnen des Landes und wurde schon vielerorts gefeiert. Das Erfolgsrezept ihrer Musik ist, dass sie stets ehrlich ist und von Herzen kommt. Die Musik ist eine Mischung aus eingängigen Melodien und vertrackten Rhythmen, viel Energie und exstatischen Soli. Die neue Veröffentlichung ist eine
Live LP, die im letzten Jahr in den legendären Bauer Studios in Ludwigsburg eingespielt wurde. Live und auf Bandmaschine, ganz ohne Schnitte oder nachträgliches Bearbeiten. Herausgekommen ist dabei ein 180 g schweres Kunstwerk, für das es sich lohnt, den Plattenspieler wieder aus dem Keller zu holen. Aktuell spielt Lehmler mit einem europäisch besetztem Quartett: mit dem italienischen Gitarristen Federico Casagrande, dem französischen Schlagzeuger Patrice Héral und dem deutschen Kontrabassisten Matthias Debus. Alexandra Lehmler, geboren 1979 in Bad Ems an der Lahn, ausgebildet in Mannheim, Stuttgart und Paris, Trägerin des Jazzpreises Baden-Württemberg 2014 und Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg, ist eine der Vorzeigemusikerinnen der deutschen Szene.

Karten: 22 Euro+VVK-Gebühr. Schüler/Studenten: 17 Euro+VVK-Gebühr. AK 27/22 Euro

 

Tickets Tickets
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.