Literarischer Herbst: Schauspieler Christian Wirmer spielt Büchners »Lenz« Freitag, 22.09.2023 | 19:00 Uhr

Foto: Peter Panknin

Büchners große Erzählung als Monolog
20. Januar 1787: Der evangelische Pfarrer und Sozialreformer Johann Friedrich Oberlin beherbergt den jungen Sturm-und-Drang-Dichter Jakob Michael Reinhold Lenz. Lenz befindet sich in einer schweren Lebenskrise. Nach zwanzig Tagen vergeblicher Mühen gibt Oberlin auf und schreibt eine Art Rechtfertigungsbericht. Etwa fünfzig Jahre später liest Georg Büchner diese Tagebuchnotizen und macht daraus eine der bedeutendsten Erzählungen deutscher Dichtkunst, die uns Christian Wirmer in einer monologischen Bühnenfassung präsentiert.

Christian Wirmer spielte zwanzig Jahre in festen Ensembles, zuletzt am Staatstheater Hannover, am Theater Basel und am Staatstheater Darmstadt. Seine Soloprogramme spielt er meist auf kleineren Bühnen und an besonderen Orten außerhalb der Theater. Er lebt in Darmstadt.

Eine Kooperation von Literaturhaus und Stadtkirche

Karten: 10 Euro zzgl. VVK-Gebühr. Schüler*innen/Studierende: 8 Euro zzgl. VVK-Gebühr.

Tickets

Tickets

Am 22.09.2023 19:00Uhr Ort: Stadtkirche Darmstadt |