Literarisches Frühjahr: Thomas Brussig »Meine Apokalypsen« - Das Debattenbuch zur Klimakrise Dienstag, 19.03.2024 | 19:00 Uhr Tickets Tickets

Foto: Kathrin Brussig

"Meine Apokalypsen" von Thomas Brussig
Das Debattenbuch zur Klimakrise

Heute an die Zukunft denken, bedeutet, an den Klimawandel zu denken, der als Klimakatastrophe, gar als Klimaapokalypse daherkommt. Die Angstmächtigkeit des Klimawandels ist nachvollziehbar, die prophezeiten Verheerungen beispiellos. Doch die Menschheit war schon häufig mit apokalyptischen Bedrohungen konfrontiert. Was haben die Menschen befürchtet? Was ist tatsächlich eingetreten? Worin unterscheidet sich der Klimawandel von vorigen apokalyptischen Szenarien?

In seinem klugen Debattenbuch plädiert Thomas Brussig für Augenmaß und Nüchternheit. Nehmen wir das Unvermeidbare hin und konzentrieren uns auf das Vermeidbare, lässt die Klimakrise noch Raum für Hoffnung und Zuversicht.

Thomas Brussig, 1964 in Berlin geboren, hatte 1995 seinen Durchbruch mit Helden wie wir. Seine Werke wurden in über 30 Sprachen übersetzt.

Martin Maria Schwarz, Autor, Moderator und Literaturkritiker bei hr2Kultur, wird den Abend moderieren.

Veranstalter Literaturhaus Darmstadt

In Kooperation mit Stadtkirche

Eintritt 10 €, ermäßigt 8 €

Tickets Tickets
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.