Literarischer Herbst: Dominik Bloh »Unter Palmen aus Stahl« Donnerstag, 05.09.2024 | 11:00 Uhr Tickets Tickets

Foto: Julia Schwender

Literarischer Herbst: Dominik Bloh »Unter Palmen aus Stahl«

Von der Straße ins Schloss Bellevue – das ist eine Schlagzeile aus dem Leben von Dominik Bloh. Sie macht Bilder in unseren Köpfen. Es sind garantiert nicht die richtigen. Nach einer von Gewalt geprägten Kindheit entlässt ihn eine überforderte Mutter schließlich auf die Straße und Dominik Blohs Geschichte wird elf Jahre lang die eines Straßenjungen. Heute ist der Autor, Aktivist und Mitbegründer eines Duschbusses für Obdachlose - und längst kein Junge mehr. Er trägt das Bundesverdienstkreuz, setzt sich in der Bundesregierung für Wohnungslose ein, sitzt in Talkshows und führt Bestsellerlisten an. Einst in Hamburg unter Palmen aus Stahl auf der Parkbank geschlafen und jetzt unter echten in der Hängematte dösend? Ruhm und Reichtum wären das Happy End unserer eigenen Romantik, doch die Wahrheit sieht anders aus. Denn die Straße lässt Dominik Bloh nicht los. Fest verankert in seinem Kopf, führt sie ihn gleichermaßen weiter und lässt ihn straucheln. Ganz nach dem Motto, mit dem er seine Bücher signierte: »Zwei Schritte vor, einen zurück. Das Ziel ist das Glück.«
Während der Veranstaltung in der Stadtkirche wird Dominik Bloh in einem Gespräch aus seinem Leben erzählen und Textpassagen aus »Palmen aus Stahl« sowie aus dem Manuskript seines neuen Buches »Straße im Kopf« (Arbeitstitel) lesen. Das Gespräch führt eine Freundin Dominik Blohs, die Autorin Antje Herden. 2018 wurde Antje Herden mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnet.


Besonders geeignet für Schulklassen!
Achtung: Beginn: 11 Uhr!!!

Karten: 10 Euro zzgl. VVK-Gebühr.
Schüler*innen/Studierende: 5 Euro zzgl. VVK-Gebühr

Logoreihe Leseland 800px

Tickets Tickets
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.