01_Nachdenken ueberEine etwas andere Sommergottesdienstreihe.pdf

„Nachdenken über - Eine etwas andere Sommergottesdienstreihe“ (22. Juli - 9. September)

Im Mittelpunkt dieser meditativen Sommergottesdienste stehen Bilder, die sich die eingeladenen Gäste ausgesucht haben. Bilder, die sie begeistern, ärgern, zum Lachen bringen, aufregen, empören, nachdenklich oder traurig stimmen, trösten, Erinnerungen wachrufen – kurzum, die sie berühren und über die sie nachdenken. Die Bilder werden, damit jeder sie sehen kann, für diesen Sonntag eigens als „Altarbilder“ hinter den Altar projiziert.

In diesem Jahr sind unsere Gäste FAZ-Korrespondent Rainer Hein, der stellvertretende Leiter der Darmstädter Feuerwehr, Jens Rönnfeldt, ESA-Chef Jan Wörner, Uffbasse-Gründer und Punkmusiker Jörg Dillmann, die Autoren Mirko Bonné und Heinrich Steinfest und der Fotograf und Künstler Lukas Einsele. Eröffnet wird die Sommerreihe am 22. Juli von Martin Schneider. Sein Bild: Lukas Einseles Foto "Liegender Gekreuzigter", sein Thema: Nachdenken über "Licht".

Den Part des musikalischen Dialogpartners über nehmen in diesem Jahr die Cellistin Gunilda Wörner, die Saxophonisten Sebastian Gille und Uwe Steinmetz, der Kontrabassist, Hanns Höhn, der Akkordeonist Vassily Dück, Daniel Stelter an der E-Gitarre und, nicht zu vergessen, Stadtkirchenkantor Christian Roß und seine Frau, die Altistin Katharina Roß.

2.83 MB 12.09.2018