Spätestens wenn die Adventszeit beginnt, sind dem allgemeinen vorweihnachtlichen Trubel keine Grenzen mehr gesetzt. Wer die schönste Zeit des Jahres mag, kann sich ab sofort auf die Weihnachtslesungen mit Sebastian Koch freuen – und dies gleich doppelt: Denn in diesem Herbst erscheint das Hörbuch Und lauscht hinaus den weißen Wegen… Weihnachten mit Sebastian Koch“  und ab dem 25. November ist der international renommierte Schauspieler mit Geschichten, Lyrik, Briefen, mit Besinnlichem sowie Heiterem rund um das Thema Weihnachten live auf Tournee zu erleben.

Im vergangenen Jahr sorgte Sebastian Koch beim 7. Bad Homburger Poesie & Literaturfestival mit seiner Sonderlesung für überwältigende Begeisterung: Vor 1.000 Gästen las er eine persönliche Auswahl verschiedener Texte von Rainer Maria Rilke bis hin zu humorvollen Weihnachtsgedanken von Hanns Dieter Hüsch und vielen mehr. Musikalisch gerahmt wurde der Abend in der kerzenilluminierten Erlöserkirche vom Bad Homburger Kammerchor unter der Leitung von Kantorin Susanne Rohn mit Klassikern des Weihnachtsrepertoires. Diese stimmungsvolle Sternstunde ist nicht nur auf dem Hörbuch des DAV verewigt, sondern findet in der kommenden Vorweihnachtszeit ihre Live- Fortsetzung: Ab dem 25. November 2016 besucht Sebastian Koch ausgewählte Kirchen in ganz Deutschland.

Ich versuche, bei diesen Lese-Abenden, eine Mischung aus dem emotionalen Zauber und der kulturellen Tiefe des christlichen Festes zu finden. Aber auch dem ruhelosen Wahnsinn, der mit der Institution Weihnachten mittlerweile einhergeht, mit Humor zu begegnen. Und das an den Orten, die mich durch ihre Schönheit und Spiritualität seit meiner Kindheit bis heute sehr beeindrucken“, beschreibt Sebastian Koch das Programm des Hörbuchs und seiner Tournee – und welche Emotionen ihn außerdem mit Weihnachten verbinden, verrät er mit seinen Lesungen ab dem 25. November 2016.

Sebastian Koch ist zweifellos einer der herausragenden deutschen Schauspieler. Schon lange vor der sensationellen Interpretation seiner Rolle in dem Oscar-prämierten Film „Das Leben der Anderen“ (2006) wurde Sebastian Koch mit hochkarätigen Auszeichnungen geehrt: so wurde ihm der Adolf-Grimme-Preis zweimalig zu teil, er erhielt den Bayerischen und den Deutschen Fernsehpreis sowie den Bambi, um nur einige zu nennen. Allein innerhalb der letzten 12 Monate verzeichnete Koch mit seinen Rollen erneut hochrangige Hollywood-Erfolge, z.B. mit den Oscar-prämierten Filmen „Bridge of Spies: Der Unterhändler“ (Spielberg) und mit „The Danish Girl“. Aktuell ist Sebastian Koch als einer der Hauptdarsteller in der derzeit international erfolgreichsten TV-Serie „Homeland“ zu sehen.

Veranstalter: A.C.T. Artist Agency GmbH
Potsdamer Straße 58, 10785 Berlin
fon: +49(0)30 856 21 57 - 0, fax: +49(0)30 856 21 57 – 19

Karten www.frankfurtticket.de, www.eventim.de, www.deag.de und unter 069-1340400 sowie an den lokalen Vorverkaufsstellen.

Videoandacht

…mit Pfarrer Andreas Schwöbel am Sonntag Judika 29.03.

 

 

 

Zur aktuellen Lage…

Liebe Freundinnen und Freunde der Stadtkirche,
Liebe Gemeinde,

es ist leider unvermeidlich geworden: Alle Veranstaltungen der Gemeinde und Veranstaltungen in der Stadtkirche, einschließlich der Gottesdienste, müssen bis auf Weiteres abgesagt werden.Die Stadtkirche kann vorerst ihre Türen nicht öffnen. Die Glocken läuten weiterhin zum Gebet täglich um 12.00 Uhr, 18.00 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr.

Das Gemeindebüro bleibt für den Publikumsverkehr geschlossen, das Büro ist aber zu den üblichen Zeiten erreichbar per Telefon (06151/44150) und Mail (Stadtkirchengemeinde.Darmstadt@ekhn.de).

Pfarrer Karsten Gollnow ist natürlich ebenso telefonisch (06151/47110) oder per Mail (Karsten.Gollnow@ekhn.de) jederzeit für seelsorgerliche oder andere Anliegen erreichbar.
Auch wenn Sie praktische oder nachbarschaftliche Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!
Ältere Menschen, die zurzeit nur noch wenige Kontakte nach außen haben, rufen wir gerne regelmäßig an und erkundigen uns nach ihrem Wohlergehen und bieten Unterstützung an.

Sonntags und jeweils an den Osterfeiertagen werden kurzformatige Video-Gottesdienste auf der Homepage des Dekanates Darmstadt Stadt, auch verlinkt auf unserer Homepage, eingestellt und zu sehen sein. Pfarrer*innen aus dem Dekanat werden so umlaufend aus Ihren Kirchen regionale Gottesdienste für die Öffentlichkeit anbieten. Die Stadtkirche wird dabei sein.

Kantor Christian Roß und Pfarrer Karsten Gollnow arbeiten die nächste Zeit auch daran, im kirchenmusikalischen und kulturellen Bereich neue digitale Formate zu entwickeln. Wer hier seine Fähigkeiten mit einbringen, Dinge mit entwickeln und ausprobieren will, ist herzlich in unserem Team willkommen! Bitte einfach melden!

Krisen muss man zunächst einfach durchstehen. Dabei helfen ein gewisses Maß an Furchtlosigkeit, auch hoffnungsvolles Gottvertrauen und getrost eine Portion Optimismus,
„denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (1.Tim.1,7) Und ob wir diese Krise einfach nur durchstehen oder ob wir uns und unsere Gesellschaft dadurch nachhaltig verändern - hin zu mehr Solidarität, Rücksichtnahme und Nächstenliebe, das wird sich erst am Ende zeigen.

Mit herzlichen, hoffnungsfrohen Grüßen aus der Stadtkirche
Ihr Stadtkirchenteam