Orsolya Kalász übersetzt und moderiert
Bianca Schamp liest den deutschen Text