235. Lyrische Matinée
Günter Blamberger »Heinrich von Kleist«