Der DEUTSCHE LITERATURFONDS stellt vor: