»ZEIT-KREUZ« | JOACHIM KUHLMANN | Ausstellung Stadtkirche ! | 18.2. - 31.3.24

»ZEIT-KREUZ«
JOACHIM KUHLMANN
PLASTIKEN. OBJEKTE. ZEICHNUNGEN
Ausstellung Stadtkirche Darmstadt 18.2.-31.3.24
in Zusammenarbeit mit dem Skulpturengarten Darmstadt

Kuhlmanns Arbeiten zum »Crucifixus« verweisen auf einen künstlerisch komplexen Erschließungsprozess. Sein figürlich-abstraktes Gestaltungskonzept balanciert zwischen christlicher Ikonografie und existenzieller Chiffre. In seinen Plastiken, Objekten und Zeichnungen zum Thema »Zeit- Kreuz« sucht der Bildhauer variantenreich seinen künstlerischen Gegenstand zu fassen: Von der Leidensgeschichte Jesu Christi berührt, gilt Kuhlmanns Interesse nicht der Kreuzigung und Grablegung Jesu Christi, sondern dem geschichtlich transzendenten Ereignis der Auferstehung. Mit der Kreuzfigur »Crucifixus«, 2019, Höhe 250 cm, die im privaten Auftrag entstanden ist, krönte Kuhlmann seine bisherige plastische Entwicklung.Im Standortwechsel – vom Naturraum des Waldes im Skulpturengarten, vis a vis zum »Höllentor«, 2014, zum sakralen Raum der Stadtkirche, 2024 – wird die Auferstehungsproblematik vielschichtig erfahrbar. Lesbare Jesus-Zitate, der Fußabdruck eines Kindes, ein handgeschmiedeter Nagel und ein rückseitig verdrahtetes Handy u.a. sind nur einige Details, die der Bildhauer zu seiner Version einer Kreuz-Figur zusammenführt.

JOACHIM KUHLMANN
Studium Malerei, Grafik und Wandmalerei an den Kunstakademien in Leipzig, Dresden und Halle.
Arbeitsaufenthalte in Kanada, Japan, China, Italien und Österreich.
Seit 1973 ist Kuhlmann künstlerisch freiberuflich tätig, seit 1991 in Darmstadt.

Sonntag, 18. Februar 10 Uhr:
Ausstellungseröffnug nach dem Gottesdienst
mit dem Künstler Joachim Kuhlmann

Öffnungszeiten:
Di - Fr 9-16 Uhr; Sa 9-12 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.