»Die Poesie der Daten – Gesprächsveranstaltung zum Europäischen Digitaltag« Freitag, 07.06.2024 | 19:30 Uhr

»Die Poesie der Daten – Gesprächsveranstaltung zum Europäischen Digitaltag«
Freitag, 7. Juni 2024 - 19:30 Uhr Stadtkirche Darmstadt

Im Rahmen des Europäischen Digitaltags am 7. Juni 2024 um 19:30 Uhr lädt Kultur einer Digitalstadt e.V. gemeinsam mit der Ev. Stadtkirche Darmstadt zu einer besonderen Diskussionsveranstaltung ein: »Die Poesie der Daten«. Wir wollen einen ganz anderen Blick auf die Nutzung und die Bedeutung von Daten werfen. In der Kulturkirche treffen sich KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, GesellschaftswissenschaftlerInnnen und BesucherInnen, um die kreative und transformative Kraft von Daten und Technologie zu erkunden und die Zusammenarbeit zwischen Kunst, Wissenschaft und gesellschaftlichen Einrichtungen zu gestalten.
Auf dem Podium nehmen der Darmstädter Stahlbildhauer Georg-Friedrich Wolf, der TU Darmstadt Vizepräsident für Digitalisierung und Nachhaltigkeit und Maschinenbauingenieur Prof. Dr. Peter Pelz, sowie die Theologin und Theaterpädagogin, Dr. Annette Mehlhorn teil.
Sprechen Sie mit! Sie sind herzlich eingeladen.
Der Eintritt ist frei. Für Getränke wird gesorgt.
Einlass ab 19:00 Uhr

Vor Beginn des Gesprächs besteht die Gelegenheit die Ausstellung von Georg-Friedrich Wolf – „Die Ode an die Ewigkeit“ zu besichtigen und die KI-Installation von Max Haarich „Smart Hans“ auszuprobieren.

Fotos
li:: Georg-Friedrich Wolf "Memory Stick"
re: Der Künstler im Gespräch an der Stele "Weltformel" (Foto: KeD)

Foto 1 Foto 2

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.